Servus!

Habt ihr euch schon gewundert wie waschechte Münchner die Zeit außerhalb des Oktoberfests feiern?

Fragt ihr euch nicht auch manchmal was man mit den Trachten den Rest des Jahres macht.
Habt ihr das Gefühl wieder auf ein Volksfest gehen zu wollen?

Dann kommt mit uns zum Frühlingsfest, dem heimlichen Star der Münchner Volksfeste. 

Feiert mit uns das erste große Volksfest des Jahres. Die kleine Wiesn. Hier trifft echte bayrische Gemütlichkeit auf berauschende Lebendigkeit eines Volksfestes, auf Fahrgeschäffte und Kirmesbuden und auf erschwingliches Bier (eine Mass 9,50 € - immerhin weniger als auf dem Oktoberfest ;) ). 

Manchmal sind's die kleinen Dinge im Leben, und darum ist das Frühlingsfest auch das bessere Oktoberfest. Auf der aber auch die Stimmung wie auf dem Oktoberfest ist, großartig!

Seit ca. 40 Jahren gibt es diese Tradition, das Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese im Herzen von München zu feiern. Es ist traditioneller und auch authentischer als das Oktoberfest (das nicht mal im Oktober anfängt) und das ausgeschenkte Bier wird hier noch aus echten Holzfässern gezapft! Also bayrische Gemütlichkeit pur!

Also Mädels zieht euer Dirndl an, Jungs macht das gleiche mit euren Lederhosen und lasst uns diese Münchner Tradition leben! Freuen wir uns zusammen auf ein gemütliches Fest auf der Münchner Theresienwiese.

Wir treffen uns um halb 12 oben an der U-Bahn Schwanthalerhöhe (NICHT Theresienwiese!) am Ausgang zum Frühlingsfest und gehen dann zusammen in die "Festhalle Bayernland". Wer mutig ist, kann auch später noch versuchen einen Platz zu ergattern.

PS. Wenn ihr 10h durchhaltet, könnt ihr am Ende des Tages (um ca. 22 Uhr) ein Feuerwerk über der Theresienwiese staunen. (Möglicherweise sogar 2 Feuerwerke) 

Die Facebook-Veranstaltung findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/422711224755026/?notif_t=plan_user_assoc...

Date: 
Freitag, 28 April, 2017 - 11:30 bis 23:00